Preis der Bürgerstiftung:

Anerkennung für engagierte junge Menschen 

 

Mit dem Preis der Bürgerstiftung zeichnen wir einmal im Jahr Mülheimer Jugendliche und junge Erwachsenen aus, die wegen herausragender Leistungen oder großen persönlichen Engagements ein Vorbild für andere sein können.

 

Den Preis - jeweils 3.000 Euro - vergeben wir in vier Kategorien:

  • Besondere Leistungen in den Naturwissenschaften
  • Besondere Leistungen in den Geisteswissenschaften
  • Zivilcourage
  • Soziales Engagement

Alle Mülheimer BürgerInnen, auch Schulen, Vereine und alle Institutionen des öffentlichen Lebens können uns gerne geeignete KandidatInnen vorschlagen. Die Ansprechpartnerin ist Vorstandsmitglied Bettina Gosten.

 

Die Preisträger  des Jahres 2017 sind:

  • Corinna Lüneburg (Gymnasium Broich) - Besondere Leistungen in den Geisteswissenschaften
  • Meik Hildebrandt (Gymnasium Broich) - Besondere Leistungen in den Naturwissenschaften
  • Jennifer Asamoah (Gesamtschule Saarn) - Zivilcourage
  • Hana Alaj (Karl-Ziegler-Schule) - Soziales Engagement

Bewerbungen für  2018 nimmt die Bürgerstiftung gerne entgegen. Jeder, der möchte, kann sich mit einem Vorschlag beteiligen - wir freuen uns über rege Beteiligung. Gerne per E-Mail!

Preisverleihung 2017


Unterstützt werden wir bei den Preisen der Bürgerstiftung von: